Am Peraugymnasium gibt es zwei Schultypen mit insgesamt fünf Zweigen:

Gymnasium

  • Gymnasium regulär
  • Gymnasium mit Italienisch ab der ersten Klasse

Die Differenzierung der Zweige erfolgt ab der ersten Klasse.

Realgymnasium

  • Realgymnasium – mathematischer Zweig
  • Realgymnasium – naturwissenschaftlicher Zweig
  • Realgymnasium – musisch-kreativer Zweig

 Einen Überblick über die Oberstufe finden Sie hier: Was tun nach der 4.Klasse? 

 GYMNASIUM


Die Differenzierung der Zweige (regulär oder mit Italienisch) erfolgt ab der ersten Klasse.

Gymnasium Unterstufe regulär:

 

1 .

2 .

3 .

4 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

4,5

4

4

4

16,5

1. Lebende Fremdsprache (E)

4

4

4

3

15

Französisch/Italienisch

-

-

4

4

  8

Geschichte und politische Bildung

-

2

2

2

  6

Geographie und wirtschaftliche Bildung

2

2

2

2

  8

Mathematik

4,5

4

3

3

14,5

Biologie und Umweltbildung

2

2

-

2

  6 

Chemie

-

-

-

2

  2

Physik

-

-

2

2

  4

Musik

2

2

2

-

  6

Kunst und Gestaltung

2

2

2

2

  8

Technik und Design

2

2

-

-

  4

Bewegung und Sport 

4

4

3

3

14

Digitale Grundbildung 

1

1

1

1

  4

Gesamtwochenstundenzahl

30

31

31

32

124  

Die 1. und 2. Klasse ist noch nicht in Gymnasium und Realgymnasium differenziert.
In der 3. Klasse erfolgt die Typenbildung „Gymnasium“ durch das Hinzukommen einer 2. Fremdsprache (Französisch oder Italienisch) mit insgesamt 7 Stunden in der 3. und 4. Klasse.
In der 4. Klasse gibt es die Möglichkeit einer ECDL-Perfektion als unverbindliche Übung.


 Gymnasium Unterstufe mit Schwerpunkt Italienisch:

 

1 .

2 .

3 .

4 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

4,5

4

4

4

16,5

1. Lebende Fremdsprache (E)

4

4

4

3

15

Italienisch

3

3

3

3

  12

Geschichte und politische Bildung

-

1

2

2

  5

Geographie und wirtschaftliche Bildung

1

2

2

2

 7

Mathematik

4,5

4

3

3

14,4

Biologie und Umweltbildung

2

2

-

2

  6 

Chemie

-

-

-

2

  2

Physik

-

-

2

2

  4

Musik

2

2

2

-

  6

Kunst und Gestaltung

2

1

2

2

  7

Technik und Design 

2

2

-

-

  4

Bewegung und Sport

3

4

3

3

13

Digitale Grundbildung 

1

1

1

1

  4

Gesamtwochenstundenzahl

31

31

30

32

124

Die Typenbildung „Gymnasium“ erfolgt hier bereits in der 1. Klasse durch das Fach Italienisch.
In der 4. Klasse gibt es die Möglichkeit einer ECDL-Perfektion als unverbindliche Übung.

Gymnasium Oberstufe:

 

5 .

6 .

7 .

8 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

3

3

3

3

12

1. lebende Fremdsprache 

3

3

3

3

12

Latein 

3

3

3

3

12

2. lebende Fremdsprache   

3

3

3

3

12

Geschichte und politsche Bildung 

2

1,5

2

2

  7,5

Geographie und wirtschaftliche Bildung

2

1,5

2

2

  7,5

Mathematik

3

3

3

3

12

Biologie und Umweltbildung  

2

2

-

2

  6

Chemie   

-

-

2

2

  4

Physik   

-

2

2

2

  6

Darstellende Geometrie   

         

Psychologie und Philosophie

-

-

2

2

  4

Informatik

2

-

-

-

  2

Musik   1)

2

1

2/0

2/0

7 / 3 

Kunst und Gestaltung    1)

2

1

0/2

0/2

3 / 7 

Bewegung und Sport

3

2

2

2

9

Pflichtgegenstände

32

28

31

33

124  

Wahlpflichtfächer 2)

-

2

2

2

  6

Gesamtwochenstundenzahl

32

30

33

35

130  

1) Ab der 7. Klasse gibt es die Wahl zwischen Musikerziehung und Bildnerischer Erziehung.
2) In den 6., 7.  und 8. Klassen gibt es je 2 Stunden ergänzende Wahlpflichtfächer. 

 

  REALGYMNASIUM

 

Die Differenzierung der Zweige (mathematischer und naturwissenschaftlicher Zweig) erfolgt ab der siebenten Klasse. 

  • Realgymnasium - mathematischer Zweig
  • Realgymnasium – naturwissenschaftlicher Zweig

 Realgymnasium Unterstufe :

 

1 .

2 .

3 .

4 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

4,5

4

4

4

16,5

Lebende Fremdsprache (E)

4

4

3

3

14

Französisch/Italienisch

-

-

-

-

-

Geschichte und politische Bildung 

-

2

2

2

  6

Geographie und wirtschaftliche Bildung 

2

2

2

2

  8

Mathematik

4,5

4

4

4

16,5

Biologie und Umweltbildung 

2

2

2

2

  8

Chemie

-

-

-

2

  2

Physik

-

-

3

2

  5

Musik

2

2

2

-

  6

Kunst und Gestaltung 

2

2

2

2

  8

Technik und Desgin 

2

2

2

-

  6

Bewegung und Sport 

4

4

3

3

14

Digitale Grundbildung

1

1

1

1

  4

Gesamtwochenstundenzahl

30

31

32

31

124 

Die 1. und 2. Klasse ist noch nicht in Gymnasium und Realgymnasium differenziert.
In der 3. Klasse erfolgt die Typenbildung „Realgymnasium“ mit zusätzlichen Stunden aus Mathematik (+2), Werken (+2), Bildnerischer Erziehung (+1), Physik (+1) und Biologie (+2), Englisch (-1).
In der 4. Klasse gibt es die M öglichkeit einer ECDL-Perfektion als unverbindliche Übung.

 

Realgymnasium Oberstufe - Mathematischer Zweig:

 

5 .

6 .

7 .

8 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

3

3

3

3

12

1. Lebende Fremdsprache (E)

3

3

3

3

12

Latein oder 2. Lebende FS

3

3

3

3

12

Geschichte und politische Bildung 

2

2

2

2

  8

Geographie und wirtschaftliche Bildung 

2

2

2

2

  8

Mathematik

4

4

3

3

14

Biologie und Umweltbildung  

2

3

-

2

  7

Chemie   

-

-

3

2

  5

Physik   

2

3

2

2

  9

Darstellende Geometrie  

-

-

2

2

  4

Psychologie und Philosophie

-

-

2

2

  4

Informatik

2

-

-

-

  2

Musik   1)

2

11)

2/0

2/0

7 / 3 

Kunst und Gestaltung  1)

2

11)

0/2

0/2

3 / 7 

Bewegung und Sport

3

2

2

2

9

Pflichtgegenstände

32

29

31

32

124  

Wahlpflichtgegenstände   2)

-

2

2

2

  6

Gesamtwochenstundenzahl

32

31

33

34

130  

1) Ab der 7. Klasse Wahl zwischen Musikerziehung und Bildnerischer Erziehung.
2) Ergänzende Wahlpflichtfächer: je 2 Stunden in den 6. und 7.  und 8. Klassen.

 

Realgymnasium Oberstufe - Naturwissenschaftlicher Zweig:

 

5 .

6 .

7 .

8 .

Summe

Religion

2

2

2

2

  8

Deutsch

3

3

3

3

12

1. Lebende Fremdsprache (E)

3

3

3

3

12

Latein oder 2. Lebende FS

3

3

3

3

12

Geschichte und politische Bildung 

2

2

2

2

  8

Geographie und wirtschaftliche Bildung 

2

2

2

2

  8

Mathematik

4

4

3

3

14

Biologie und Umweltbildung 

2

3

2

2

  9

Chemie 

-

-

3

3

  6

Physik 

2

3

2

3

 10

Darstellende Geometrie

-

-

-

-

  - 

Psychologie und Philosophie

-

-

2

2

  4

Informatik

2

-

-

-

  2

Musik   1)

2

1*)

2/0

2/0

7 / 3 

Kunst und Gestaltung   1)

2

1*)

0/2

0/2

3 / 7 

Bewegung und Sport

3

2

2

2

9

Pflichtgegenstände

32

29

31

32

124  

Wahlpflichtgegenstände   2)

-

2

2

2

  6

Gesamtwochenstundenzahl

32

31

33

34

130  

 

1) Ab der 7. Klasse Wahl zwischen Musikerziehung und Bildnerischer Erziehung
2) Ergänzende Wahlpflichtfächer: je 2 Stunden in den 6. und 7.  und 8. Klassen