23. 01. 2023

Rudi-Schnögl-Trophy geht an die Maturant*innen

Artikel verfasst von 
Drei lange Jahre mussten unsere Maturant*innen auf das liebgewonne Abschlussmatch gegen die mittlerweile etwas in die Jahre gekommen Professor*innen warten. In Memoriam an einen lieben Kollegen und langjährigen Mitspieler heißt dieses Spiel nunmehr Rudi-Schögl-Trophy. So startete dieses Duell vor 1000 Zuseher*innen heuer mit einer Gedenkminute, die Maturanten der letzten beiden Jahre trugen sogar eigens kreierte Gedenkjerseys.  Nach dem schnellen Führungstor durch Eisendle drehten die Lehrer mit drei Treffern durch Kircher, Moser und Hinteregger die Partie. Im 3. Drittel ging den Lehrern etwas die Luft aus und so konnten Zimmermann und Baumgartner 6 bzw 1(!) Minute vor Schluss ausgleichen und die Partie endete mit einem weihnachtlichen Unentschieden. Im folgenden Penaltyschießen ging es bis zum 10. Penalty, mit dem die Schüler den Sieg fixierten. In einem spannenden Match auf Augenhöhe entschieden so die Schüler*innen im Penalty-Schießen das erste Match der "Rudi-Schnögl-Trophy" mit 4:3 für sich.
Es war uns eine Ehre! Danke an alle Helfer und Organisatoren, vor allem aber danke für die tatkräftige Unterstützung durch das Publikum!!
Gelesen 285 mal Letzte Änderung am 23. 01. 2023
Mehr in dieser Kategorie: « Der Linolschnitt