06. 02. 2024

Bezirksmeisterschaften Schi Alpin / Hrast/ 06.02.2024

Artikel verfasst von  Karlbauer Barbara

Wieder einmal haben vier Burschen und sieben Mädchen den Wahlspruch unseres Gymnasiums „Perau beflügelt“ in die Tat umgesetzt. Bei frühlingshaften Temperaturen, aber einer pickelharten Piste kämpften sich unsere hochmotivierten Rennläufer durch den flüssig ausgesteckten Kurs. Fast alle schafften es ins Ziel. Simon Faullant hat das Motto „Wer bremst verliert“ wohl zu wörtlich genommen und musste seinem Draufgängertum Tribut zollen. Er schied aus, blieb aber Gott sei Dank unverletzt. Ganz besonders beflügelt war an diesem Tag Magdalena Serschön, die sich mit einem beherzten Lauf in ihrer Wertungsgruppe den 1. Platz sicherte. “Klein aber oho“ trifft`s wohl am besten, wenn man von Eva Müllneritsch spricht. Der Pistenfloh aus der 1e landete nur 1 Sekunde hinter der Siegerin auf dem 2. Platz. Auch Valentina Jannach konnte sich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und wurde ausgezeichnete Dritte. Lilly Pichler landete in dieser Wertungsgruppe auf Platz 9.  Unser Multitalent Emma Mörtl packte wie gewohnt einen Traumlauf aus und verfehlte nur um 1,47 Sekunden das oberste Treppchen. Wirklich Pech hatte Anna-Sophie Hudej, die nur um eine halbe Sekunde einen der begehrten Stockerlplätze verfehlte und auf dem guten, aber undankbaren 4. Platz landete. Zu den Top Ten dürfen wir auch unseren Burschen in der Wertungsgruppe 4 gratulieren. Max Zimmermann belegte den 6. Platz, Nikolaus Satran landete auf dem 8. Platz und Matthias Pöltzl wurde 10. Fortsetzung folgt beim Landesjugendschitag am 06.März auf der Gerlitze, wenn es wieder heißt: 5 4 3 2 1: Go!!

Herzliche Gratulation an alle RennläuferInnen.

 

Gelesen 1018 mal