23. 02. 2024

Bolyai: Internationale Finalrunde wir kommen!

Artikel verfasst von  Sigrid Knauder-Schurian, Chiara Jank

Der Bolyai- Teamwettbewerb geht auf den ungarischen Mathematiker János Bolyai zurück.

Ein Team umfasst mehrere Schülerinnen und Schüler einer Klassenstufe, die gemeinsam schwierige mathematische Denksportaufgaben lösen. Auch heuer wieder traten viele Teams in Österreich an. Am Peraugymnasium stellten sich 17 Teams dieser Herausforderung und mit Stolz können wir verkünden, dass heuer die Teams „Eins ist keine Primzahl“ und „Modulo 7“ jeweils den ersten Platz in ganz Österreich geholt haben. Das Team „Modulo 5“ erreichte österreichweit den zweiten Platz. Aber auch alle anderen Teams gaben ihr Bestes!

Im Team „Eins ist keine Primzahl“ kämpften Mykhailo Opryshko, Emil Wagner, Eliano Kovacic und Theodor Sacherer aus der 1C, das Team „Modulo 7“ bestand aus Maximilian Schindler, Paul Ortner, Hannes Dengg und Zamani Parsa aus den 7. Klassen. Patrik Vörkel, Michele Stark, Noah Pichler und Elias Koppitsch waren im Team „Modulo 5“.

Die Teams „Eins ist keine Primzahl“ und „Modulo 7“ fahren als Finalisten heuer im Juni zu einer Finalrunde nach Budapest. Wir drücken euch fest die Daumen!

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und natürlich besonders den Sieger-Teams! 

Gelesen 542 mal Letzte Änderung am 23. 02. 2024