20. 12. 2020

Zeit für eine lustige Rodelpartie!

Artikel verfasst von  Barbara Karlbauer

Nachdem die Schülerinnen der 2B/C in ihren Turnstunden Villach und Umgebung bis ins letzte Eck erwandert hatten, war endlich einmal Zeit für etwas Neues. So schnappten  sich die Mädels ihre wärmsten Anoraks,  flauschigsten Wollmützen und einen flotten Kufenflitzer  und los ging`s. Nach dem Unterricht hinein in den Bus (natürlich coronabedingt  mit Maske und alleine in einer Sitzreihe!)  und hinauf auf den Dobratsch! Endlich aus der Nebelsuppe auf-  und  in ein Winterwonderland mit Sonne und blitzblauem Himmel  eintauchen! Einfach einmal wieder mit der Seele baumeln! Der Villacher Hausberg zeigte sich auch von seiner  besten Seite, windstill und mit angenehmsten Temperaturen! Nach einem sehr anstrengenden Aufstieg, stärkten sich die Mädels  mit Tee und einer kräftigen Jause  und dann kam das Highlight! Die Abfahrt! Da die Strecke sehr gut präpariert  war, wurde das Motto „wer bremst verliert“ ganz schnell gegen die Aufforderung „Bremst was das Zeug hält!!“ ausgetauscht und so kamen wir alle nach einer gefühlten Ewigkeit  gesund und munter wieder unten an! Vollgetankt mit Vitamin D und mit vielen schönen Bildern im Kopf  wurden wir wieder sicher vor unserer Schule abgesetzt! Schön war`s!

Gelesen 315 mal