Diese Seite drucken
27. 06. 2022

Eine Woche am Meer

Artikel verfasst von  Strauss Alice

 

Eine Sommersportwoche mit Sonne, Strand und Meer als Alternative zum Schikurs, der ja bekanntlich aufgrund der Corona-Maßnahmen abgesagt wurde. Das hat sich Herr Prof. Martin Dengg für die 5. Klassen des Peraugymnasiums, insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler, überlegt. Das Programm in Premantura/Kroatien bei perfekten Wasser- und Lufttemperaturen war breit gefächert und ging von Wassersportarten wie Surfen, Stand Up Padeling und Kajak über Mountainbiken bis zu Volleyball, Wandern und Klippenspringen. Die Schülerinnen und Schüler waren gefordert und gingen teilweise an ihre Grenzen, was Ausdauer und Kraftanstrengung anbelangt. Die Lehrerinnen und Lehrer ebenso, was Schlafentzug und Beanspruchung des Nervenkostüms betrifft, wurden aber mit dem gesamten Ambiente und einer im Grunde sehr disziplinierten Schülergruppe belohnt. Das Volleyball-Turnier war nur eines der vielen Highlights dieser Woche und hier vor allem Frau Prof. Zednicek im Lehrerteam, die nach unzählig vergebenen Services ihre erste und letzte Angabe übers Netz brachte und auch noch einen Punkt erzielte. Die Zuschauermenge tobte und die Stimmung mit Musik direkt am Meer war atemberaubend! Am Donnerstag war Klippenspringen am Kap Kamenjak angesagt. Ein weiterer Höhepunkt in dieser Woche! Auch das Höhlenschwimmen beeindruckte die Schülerinnen und Schüler enorm, aber auch wir Lehrerinnen und Lehrer, die die Gegend noch nicht kannten, waren wirklich überwältigt. Der/die ein oder andere wird bestimmt mal einen privaten Urlaub in dieser Gegend planen, denn an sportlichen Aktivitätsmöglichkeiten und landschaftlichen Eindrücken mangelt es hier tatsächlich nicht. Auch kulturell hat der Süden Istriens einiges zu bieten. So radelte eine Gruppe von motivierten Mountainbikern nach Pula und besichtigte  neben dem eindrucksvollen römischen Amphitheater auch den Augustustempel und die sehenswerte Altstadt. Wir blicken zurück auf eine gelungene, abenteuerreiche, verbindende, unfallfreie und unvergessliche Sportwoche und bedanken uns herzlichst bei Herrn Prof. Dengg für seinen Einsatz und die tolle Organisation!!

  Zurück   |    Nach oben
Gelesen 778 mal Letzte Änderung am 27. 06. 2022

Bildergalerie