Geschichte
28. 10. 2014

Auf der Spur des 1. Weltkriegs

Artikel verfasst von  Laura Mandl, Ana Müller, Johanna Poglitsch - 7C

Auf der Spur des 1. WeltkriegsAm 15. Oktober unternahmen wir, die Schülerinnen und Schüler der 7B und 7C, einen Ausflug ins slowenische Kobarid.

Am Weg dorthin machten wir einen kurzen Halt und besichtigten Höhlen, die während des 1. Weltkrieges als militärische Stellung dienten. Angekommen in Kobarid wanderten wir zur Gedenkstätte der Kriegsgefallenen. Von dort aus hatte man eine wunderbare Sicht auf das Isonzo Tal. Den Abschluss des Ausfluges bildete der Besuch im 1. Weltkriegsmuseum, indem uns in einer Führung grausame Eindrücke über den Krieg geschildert wurden.

Entsetzt über die primitive Ausrüstung, mit der die Soldaten bei extremst schlechten Wetterverhältnissen kämpfen mussten, fuhren wir wieder nach Villach zurück.

Wir bedanken uns bei Herrn Professor Schnögl und Frau Professor Sabadelli für die Organisation und Begleitung.


^-- Zurück zur Artikelübersicht

Gelesen 3046 mal Letzte Änderung am 09. 11. 2014
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok