Unverbindliche Übungen
06. 03. 2015

Peraubot

Artikel verfasst von  Arnulf May

Am Freitag, dem 20.2.2015, fand bereits zum zweiten Mal der Robotikwettbewerb Peraubot an unserer Schule statt. Insgesamt acht Teams aus der unverbindlichen Übung Robotik nutzten die Gelegenheit, sich im Rahmen des Wettbewerbs, für den Ende April stattfindenden RoboCup Junior zu qualifizieren. Die Teilnehmer lernten auch R.A.U.D.Y. kennen, einen der "Rettungsroboter" der FH Villach.

Beim Bewerb selbst mussten die Roboter der einzelnen Teams zunächst in einer Vorrunde auf zwei unterschiedlichen Arenen einer schwarzen Linie folgen und dabei so viele Punkte wie möglich sammeln. Insgesamt drei Teams gelangen hier zwei fehlerfreie Läufe.

Im anschließenden Play-Off traten je zwei Teams gegeneinander in einem Parallelwettbewerb an. Die Spannung und Aufregung unter den Teammitgliedern war deutlich sichtbar. Insbesondere auch deswegen, weil die Aufgaben mit dem Erreichen der nächsten Runde immer schwieriger wurden und sich die einzelnen Teams damit in kurzer Zeit auf neue Aufgaben vorbereiten mussten.

Am Besten gelang das dem Team Ge³Pe - Daniel Linder, Luca Sauerbier und Paul Trannacher (4C) - das im Finale die RoboEagles - Stefan Marbler (2D), Fabian Keuschnig und Florian Wabnegg (1B) - besiegen konnten.

2015 |3| Peraubot2015 |3| Peraubot2015 |3| Peraubot2015 |3| Peraubot2015 |3| Peraubot2015 |3| Peraubot


Gelesen 2834 mal Letzte Änderung am 22. 03. 2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok