15. 03. 2021

Philolympics 2021 – Victoria Wagner beeindruckt mit einem philosophischen Essay

Artikel verfasst von 

Sicheres Wissen ist uns versagt. Unser Wissen ist kritisches Raten;
ein Netz von Hypothesen; ein Gewebe von Vermutungen.
Diese Einsicht mahnt zu intellektueller Bescheidenheit.

 

Diese Feststellung von Sir Karl Popper war eine der Vorgaben im heurigen philosophischen Schreibwettbewerb und hat Victoria Wagner zu einer gründlichen Auseinandersetzung mit dem Begriff des Wissens angeregt: Was fasziniert uns eigentlich an diesem Begriff? Und wie konnte er im Laufe der Zeit zum Götzen degenerieren?


Antworten darauf sowie ein Lösungsansatz sind in Viktorias Essay nachzulesen.


Die Philosophieolympiade hat auch heuer wieder viele junge Denker angelockt. In Kärnten schafften es an die 15 Essays ins Finale. Erkenntnispfade von Victoria Wagner (7C) erreichte den hervorragenden 4. Platz. Beachtlich, da Philosophie eigentlich erst in der 8. Klasse unterrichtet wird und die „Konkurrenz“ hauptsächlich aus Achtklasslern bestand. Der diesjährige Gewinner - Johannes Huber - besucht das BG Tanzenberg.


Günter Lenart


Links: 

Website der Philosophieolympiade: https://www.philolympics.at
Erkenntnispfade -Victoria Wagner

 

Gelesen 2712 mal Letzte Änderung am 08. 07. 2021