Informatik
25. 02. 2019

WPF Informatik in Paderborn

Artikel verfasst von  Christina Lassnig

Am Freitag, den 22. Feber war es soweit: Wir Infophilen traten um 07:00 Uhr unsere Reise an. Unser Ziel? Paderborn in Nordrhein-Westfalen. Um das dortige weltgrößte Computermuseum besuchen zu können, quälten wir uns durch zehn Stunden Bahnfahrt, überraschenderweise ohne eine Anschlussfahrt zu verpassen trotz unserem Hinkebein Sebastian. Nach unserer Ankunft ließen wir den Tag in Tonis Pizzeria ausklingen. Ausgeschlafen und aufgeregt trafen wir uns am nächsten Morgen, um nun endlich der Führung im Heinz Nixdorf Museum zu lauschen. Anderthalb Stunden lernten wir Neues über die Geschichte der Informationstechnologie. Nach einer kleinen Mittagspause durften wir die Ausstellung dann auf eigene Faust entdecken. Neben Programmierstationen waren auch einige Roboter Teil der Exhibition, ganz zur Begeisterung von uns Schülern. Schweren Herzens verließen wir spätnachmittags schließlich das Museum. Nach einem gebührenden Abschluss im Brauhaus wurde es einige Stunden später leider Zeit, wieder nach Hause zurückzukehren. An dieser Stelle herzlichen Dank an unseren Lehrer, Prof. Stefan Otti, dessen Mühen diesen Ausflug überhaupt ermöglichten. Danke für dieses erlebnisreiche Wochenende, das sicher lange nicht vergessen wird.

 

Gelesen 283 mal Letzte Änderung am 22. 08. 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok