7. Klassen

BG/BRG Peraustraße

25. 06. 2014

KWS - Schuljahr 2013/14 - 7. Klassen

Artikel verfasst von  Silvia Köchl und Michaela Scheiflinger

Teilnehmer: FATTINGER Matthias, GUNTSCHE Jakob, HÖHENBERGER Eva, LEITNER Marie Sophie, NGUYEN Thaiha

Technisches Werken | Köchl

1. Arbeit mit Gips und Ton:

Gips ist ein wunderbares Material , um gemeinsam mit den eigenen Händen, Ton zu formen. Durch Schnitzen, Drehen und Ziehen von Gipsformen entstehen interessante Formen, in die man Ton drücken oder gießen kann. Meine Schülerinnen und Schüler fanden diese Techniken ebenso interessant und fertigten formschöne Präsentationspodeste für ihre RAKU-Figuren. Gemeinsam mit Skizzen und Naturmaterialien sahen die Ergebnisse besonders reizvoll aus.

2. Workshop-Erlebnis mit dem Künstler Peter Alten:

Die SchülerInnen und Schüler der 7. Klassen besuchten den Keramik- Künstler Peter Alten in seiner Werkstätte und seinen Ausstellungsräumen. Peter Alten zeigte seine Kunst auf der Töpferscheibe. In der Schule wurde dann mit ihm gemeinsam synchron getöpfert. Parallel dazu fertigten die Schülerinnen und Schüler Keramikfiguren, die wir dann im Schulhof in RAKU- Technik brannten. Es wurde Holz nachgelegt, Temperatur gemessen, der noch heiße Scherben aus dem Ofen genommen, die geschmolzene Glasur beobachtet, in Sägemehl reduziert, in Wasser abgeschreckt und zuletzt vom Ruß gesäubert. Das war wirklich ein Erlebnis!

Gelesen 32 mal Letzte Änderung am 25. 07. 2017