Mathematik

Peraugymnasium Banner

06. 03. 2019

Teamwork

Artikel verfasst von  Jürgen Schachner

Finale  Mathe-WettbewerbGeschafft! Beim Finale des Mathematikwettbewerbs „150x – 150 Mathematik Aufgaben Lösen“ zeigten die Schülerinnen und Schüler, die sich zuvor schon in der ersten Runde qualifiziert hatten, was sie können. In Vierer-Teams bewältigten sie selbst anspruchsvolle Aufgaben und bei der Siegerehrung gab es entsprechend viel zu feiern.

Die Siegerteams beim Jubiläumswettbewerb waren:

1. Platz: Welfhard Mölzer (2E), Paul Ortner (2G), Timon Pesendorfer (2F), Maximilian Schindler (2B)

2. Platz (ex aequo): Charlotte Holzmann (4B), Rebecca Kretz (4D), Samuel Sisti (4D), Tim Rassi (4D), Christina Lassnig (7C), Robert Miskovic (7C), Alexandra Smole (7B), Pascal Steiner (7A)

Die Finalrunde von „150x“ fand im Rahmen des internationalen Mathematik Teamwettbewerbs ”Bolyai” statt. Und unsere Ergebnisse bei diesem Wettbewerb, an welchem sich in Österreich 554 Teams, also ca. 2216 Schülerinnen und Schüler beteiligt haben, können sich wirklich sehen lassen!

Gleich in vier Jahrgängen (!) rangieren unsere Teams unter den „Top 6“ österreichweit. Drei Teams erreichten sogar den hervorragenden 3. Platz in der Österreich-Wertung und damit gleichzeitig die jeweils beste Platzierung in Kärnten!

Ausgezeichnete Platzierungen beim Bolyai-Wettbewerb:

Jeweils dritter Platz in Österreich in ihrem Jahrgang: Welfhard Mölzer (2E), Paul Ortner (2G), Timon Pesendorfer (2F), Maximilian Schindler (2B), Hannes Dengg (2B), Matthias Gietler (3D), Tara Planasch (3E), Talic Iman (3A), Christina Lassnig (7C), Robert Miskovic (7C), Alexandra Smole (7B), Pascal Steiner (7A)

Sechster Platz in Österreich im Maturajahrgang: Lillith Egger (8D), Leonie Nageler (8D), Matthias Stark (8C), Laura Stichaller (8D)

Herzliche Gratulation an ALLE!

Gelesen 1368 mal Letzte Änderung am 22. 08. 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.