Sonstiges
30. 03. 2016

Thermen-Rallye: Fächerübergreifender Unterricht

Artikel verfasst von  Gerald Predota und Paul Kircher
Die Schülerinnen und Schüler der 4D kamen Anfang März in den Genuss eines fächerübergreifenden Unterrichts in der Kärnten Therme. Sie berechneten die Querschnittsfläche und das Volumen der Rutsche und ermittelten versuchsweise mit Hilfe ihrer gemessenen Geschwindigkeit und Zeit die Länge der Rutsche.
In der physikalischen Abteilung führten die SchülerInnen Berechnungen zur Reibung auf der Rutsche und zur Lichtgeschwindigkeit im Wasser, sowie ein Experiment zum Thema Lichtbrechung in Wasser durch.
Alle waren ungeachtet der letztendlichen Ergebnisse mit Feuereifer bei der Sache und hatten großen Spaß bei der Ausführung. Der praxisnahe Unterricht in der nassen Badehose ist eben doch etwas anderes als die trockene Theorie im Saal.
Gelesen 2166 mal Letzte Änderung am 24. 04. 2016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok