Sonstiges
24. 05. 2016

Aktionstag „Kulturelle Bildung an Schulen“

Artikel verfasst von  Michaela Scheiflinger

Trotz Regens marschierten am 24. Mai 2016 einige Klassen der beiden Villacher Gymnasien, St. Martin und Perau, begleitet von Trommeln, Plakaten und Pfeifkonzerten zum Rathausplatz um auf die Wichtigkeit von kultureller Bildung in Schulen aufmerksam zu machen. „Kultur schafft Vielfalt-Vielfalt schafft Kultur“, so lautete das Motto des Aktionstages, der vom Bundesministerium für Bildung und Frauen in Kooperation mit vielen anderen PartnerInnen im Rahmen der UNESCO International Arts Education Week vorbereitet wurde. Unter den zahlreichen Schaulustigen bestaunte auch Bürgermeister Günther Albel die Tanzeinlagen der Hip Hop Gruppen, Trommeleinlagen, Sprechchöre und die Fahnenaktion vom Rathausfenster. Einen großen Dank an alle Beteiligten, die mitgewirkt haben, und Danke für die gute Zusammenarbeit mit dem Team aus St. Martin: Ines Blatnik, Nadja Brugger-Isopp, Daniela Golser, Vanessa Lesjak, Michael Nowak,  Herwig Wiener–Plüschl, Sigrid Konnerth, Karoline Unterköfler, Maryan Oschounig und Ingrid Müller. Beteiligte LehrerInnen vom Peraugymnasium: Brigitte Lenart, Franz Sattlegger und Michaela Scheiflinger.

Nähere Information: Webseite des Bundesministeriums für schulische Kulturarbeit (ZSK) www.bundeszentrum-zsk.at

Gelesen 5923 mal Letzte Änderung am 24. 10. 2016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok