Home

Anmeldung - Login

Login
01. 03. 2018

Landesjugendschitag auf der Gerlitze

Artikel verfasst von  Barbara Karlbauer

An die 400 Rennläufer und Rennläuferinnen aus ganz Kärnten trotzten am Mittwoch, den 28. 02. 2018, den klirrend kalten Temperaturen und trafen sich zum Landesjugendschitag auf der Gerlitze. Und dort ging`s trotz extremer Kälte heiß her. Beim Kampf um jede Hundertstelsekunde fightete auch ein Perauaner ganz vorne mit. Unser kleiner „Wuschelkopf“ Magnus Fischer erwischte einen ausgezeichneten Lauf und musste sich in seiner Wertungsklasse am Ende nur um lächerliche 13 Hundertstelsekunden geschlagen geben. Ich wage zu behaupten, dass auf dieser doch sehr flachen Rennstrecke das ein oder andere Kilo mehr, das der neue Landesmeister auf die Waage brachte, den Ausschlag gaben. Nichts desto trotz eine Topleistung von Magnus, der schließlich in einem riesigen Feld mit 47 Mitstreitern auf dem ausgezeichneten 2. Platz landete. Paul Martinz und Simon Marko gaben ebenfalls ihr Bestes und platzierten sich in der gleichen Wertungsgruppe im guten Mittelfeld. 

Auch alle anderen Rennläufer vertraten unsere Schule vorbildlich und fuhren gute Plätze heraus. Moritz Satran, leider wegen eines groben Schnitzers chancenlos was die begehrten Podestplätze betrifft, belegte trotzdem in seiner Wertungsklasse mit insgesamt 55 Mitstreitern den guten 27. Rang. 

Bei den „Großen“ fuhr unser Nikolaus Thom in die Top Ten, die zwei Klassenkollegen Tobias Prett und Manuel Gappitz trennte im Ziel nur eine Sekunde. Sie belegten den 13. (Prett) und den 14. Platz (Gappitz). In der Mannschaft erreichte das Trio sogar den 3. Platz!

Herzliche Gratulation an alle Wettkämpfer!

Gelesen 652 mal Letzte Änderung am 01. 09. 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok