Home

Anmeldung - Login

Login
05. 04. 2018

Selbstverteidigungskurs der 3ACDF mit Erwin Moser

Artikel verfasst von  Phoebe Oschounig, 3C

Am  21.3. und 4.4. 2018 fand für uns Schülerinnen der 3ACD und 3F in der Doppelstunde aus Bewegung und Sport ein Selbstverteidigungskurs mit Herrn Erwin Moser von der Polizeiinspektion Villach statt.

Der Fokus der ersten Doppelstunde lag auf der Theorie und Wissenswertem rund um die Nützlichkeit der Selbstverteidigung, über die uns Herr Moser ausführlich aufklärte. Dabei kamen auch viele Fragen von Seiten meiner Mitschülerinnen. Am Ende der zweiten Turnstunde wurden uns noch sogenannte „Nervenpressen“ gezeigt, welche man an seiner Nachbarin ausprobieren sollte. Nach dieser ersten Einheit waren wir schon sehr gespannt auf die zweite Einheit nach den Osterferien, die der praktische Teil sein würde.

In der zweiten Einheit lernten wir dann Schläge abzublocken und wir lernten auch, wie man sich aus den Griffen des Gegenübers befreien kann. Neben diesen Befreiungstechniken lernten wir auch Tritten sinnvoll und dynamisch auszuweichen und durften abschließend sogar gegen den Herrn Polizisten, der mit Schienbeinschonern und einer weichen Matte geschützt war, antreten.

Mir persönlich hat dieser Selbstverteidigungskurs sehr gut gefallen und ich würde ihn sogar zu den interessantesten Bewegungseinheiten dieses Schuljahres zählen. Schade war, dass der Kurs nur so kurz war… wo es doch noch so vieles zu lernen gäbe. Aber vielleicht haben wir ja in den nächsten Schuljahren noch einmal die Möglichkeit an einem Selbstverteidigungskurs teilzunehmen.

Gelesen 524 mal Letzte Änderung am 01. 09. 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok