Home

Anmeldung - Login

Login
07. 05. 2018

1G: LANDART im Naturpark Dobratsch

Artikel verfasst von  Christa Pöcher-Pein und Daniela Pirker
Bei schönem Aprilwetter fuhr die 1G Klasse am 17. April in den Naturpark Dobratsch, um die Natur mit allen Sinnen zu entdecken und zu erfahren. Dort angekommen warteten bereits zwei Naturparkrangerinnen und unternahmen mit uns einen spannenden und abwechslungsreichen Nachmittag.
„Es machte mir und Gregor viel Spaß, LANDART auszuprobieren. Wir bauten ein Haus für Tiere, wo es Kletterparadiese und Steinheizungen gab. Die anderen Gruppen bauten auch sehr schöne Sachen, wie z.B. den „Stickman“.Ich glaube, es gefiel der ganzen Klasse sehr gut, denn wir alle waren traurig, als wir den Platz verließen. Davor hatten wir noch eine Art Schnitzeljagd mit (Bio) Hinweisen gemacht. Mir hat es sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug.“ (Pauli Ortner)„Wir hatten alle ganz viel Spaß. Mir gefiel besonders gut, dass die zwei Naturparkrangerinnen, die uns begleiteten, viele Hinweise aus Dingen aus der Natur gebaut hatten. Wir kamen auf eine wunderschöne Wiese, wo wir mit Naturmaterialien Kunstwerke bauen konnten. Meine Freundinnen und ich machten ein Bild, das wir „Die Ausstrahlung der Natur“ nannten. Anschließend genossen wir unsere mitgebrachte Jause und dann ging es zurück zum Zug. Es war wunderschön!“ (Leonie Jereb)
Gelesen 130 mal Letzte Änderung am 07. 05. 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok