Home

Anmeldung - Login

Login
12. 09. 2018

Schulpartnerschaft mit Bamberg besiegelt

Artikel verfasst von  Mario Moser

SchulpartnerschaftSchulpartnerschaftDie Geschichte von Bamberg und Villach ist seit knapp 1000 Jahren eng miteinander verbunden. Von 1007 bis 1759 gehörte Villach zum Bistum Bamberg, seit 1973 pflegen Villach und Bamberg ein freundschaftliches Verhältnis, das in einer Städtepartnerschaft besiegelt wurde. Etwa 70.000 Menschen leben in Bamberg, deren Altstadt seit 1993 als größtes zusammenhängendes Altstadtensemble Europas unter besonderem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes steht.

In den letzten beiden Jahren fanden bereits gegenseitige Besuche von Schülern des Peraugymnasiums und des Franz-Ludwig-Gymnasiums statt, seit 13. Juli 2018 gibt es mit der Unterzeichnung eines Schulpartnerschaftsvertrages in Bamberg vor den Augen der beiden Bürgermeister Günther Albel und Andreas Starke ein offizielles Dokument dazu.

Das Franz-Ludwig-Gymnasium besitzt ähnlich wie unsere Schule ein attraktives historisches Schulgebäude in der Bamberger Innenstadt und öffnete am 1. Oktober 1890, also nur 11 Jahre nach dem Peraugymnasium, erstmals seine Tore. 1965 wurde es nach dem vorletzten Bamberger Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal (1730-1795), der sich als Sozialreformer und Förderer von Schule und Wissenschaft besondere Verdienste erworben hat, umbenannt.

Da die Zusammenarbeit intensiviert werden soll, kommen sicherlich noch viele unserer Schüler in den Genuss eines Besuches in der wunderschönen Stadt Bamberg und können mit Bamberger Schülern in Kontakt treten.

Gelesen 274 mal Letzte Änderung am 13. 09. 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok