HOME

Anmeldung - Login

Open Panel

Peraugymnasium Banner

05. 11. 2019

 Exkursion For Forest – Touch Wood

Artikel verfasst von  Silvia Köchl und Eva Stefan

Ein Wald im Wörtherseestadion und zwei Museen, in denen der Wald in der Kunst zum Thema gemacht wird – gute Gründe, mit den SchülerInnen und Schülern der 6. und 8. Klassen des Wahlpflichtfachs Kunstwerkstatt am 24. Oktober bei wunderschönem Wetter mit dem Zug nach Klagenfurt zu fahren.

Uns interessierte die „Kunstintervention“ des Schweizer Galeristen und Kurators Klaus Littmann und des Schweizer Landschaftsarchitekten Enzo Enea im Wörtherseestadion nicht nur, weil der Schutz des Waldes in Zeiten der Klimaerwärmung ein großes Thema ist und die Installation in den Medien diskutiert wurde, sondern auch wegen ihres künstlerischen Hintergrundes.

Der Tiroler Künstler Max Peintner hatte mit seiner 1970/71 entstandenen Bleistiftzeichnung „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ Klaus Littmann zu dieser Installation inspiriert. Diese Zeichnung und noch einige weitere faszinierende Arbeiten von Max Peintner wurden in der Stadtgalerie Klagenfurt ausgestellt, und so fuhren wir nach einem kurzen Besuch des Wörtherseestadions dorthin. Bei einer Führung durch die Stadtgalerie wurden uns nicht nur die Arbeiten Max Peintners, sondern auch ein Querschnitt durch die Kunstgeschichte mit unterschiedlichsten Arbeiten zum Thema Wald präsentiert. Wir trafen zufällig sogar die Künstlerin Theres Cassini und konnten ein Foto mit ihr vor ihren Werken machen.

Im anschließenden Workshop hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden, indem sie passend zum Motto der Ausstellung, „Touch Wood“, Bäume beziehungsweise Wälder mit wasservermalbaren Stiften auf Leinwände zeichneten und vermalten.

Schließlich spazierten wir noch durchs nicht weit entfernte Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK), um dort den zweiten Teil der „Touch Wood“ Ausstellung mit modernen Kunstwerken rund um den Wald („Ur-Wald“, „Kultur-Wald“, ausgebeutete und zerstörte Natur und „Natur nach der Natur“) zu sehen.

Faszination, Reflexion und Inspiration an einem traumhaften Herbsttag!

 

 

Gelesen 602 mal Letzte Änderung am 05. 11. 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.