Veranstaltungen
03. 07. 2019

150 am Faaker See

Artikel verfasst von  Uli Taferner

Eigentlich hätte es die Drau sein sollen. Aber der Wasserstand (und strenge behördliche Auflagen) machten uns einen Strich durch die Rechnung, und so wurde es der Faaker See. Spaß machte es trotzdem. Und erfolgreich war´s auch: 100 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (die einzige Unterstufenklasse war die 1B) stellten mit 50 Wassergeräten (Kajaks, SUPs, Einhörnern, Luftmatratzen) die Zahl 150 auf dem Faaker See nach – als Hommage an das 150-Jahr-Jubiläum unserer Schule. Fotografiert wurde im Badebereich vom Strandbad Egg. Unter der Leitung von Prof. Martin Dengg und Prof. Paul Kircher betreuten 13 ProfessorInnen die Aktivistinnen und Aktivisten, die rund um das Fotoshooting einen vergnüglichen Vormittag am See verbrachten. Ein herzliches Dankeschön an den Kajakverein Faaker See (der uns die Wassergeräte zu sensationellen Preisen zur Verfügung stellte) und an die Wasserrettung, die während der gesamten Veranstaltung vor Ort war und für ihren Einsatz nichts verrechnete.

Gelesen 826 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok