03. 10. 2023

WPF Informatik in Paderborn

Artikel verfasst von 

Vom 21. bis zum 25. September hatten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachs Informatik die Gelegenheit, an einer Exkursion nach Paderborn teilzunehmen.

Die Reise begann am Donnerstag mit einer 13stündigen Zugfahrt nach Paderborn. Obwohl die Fahrt anstrengend war und wir leider mit einiger Verspätung zu kämpfen hatten, gelang es uns, die Zeit im Zug mit gemeinsamen Spielen, wie zum Beispiel "Wizard", zu überbrücken.

Am Freitag erkundeten wir am Vormittag die Stadt Paderborn und nutzten die Gelegenheit, ein wenig zu einkaufen zu gehen. Nachmittags stand dann der Besuch des Heinz Nixdorf MuseumsForums, des größten Computermuseums der Welt, auf dem Programm. Hier erhielten wir faszinierende Einblicke in die Geschichte der Informationstechnologie. Im Anschluss wurden wir gemeinsam mit den anderen Teilnehmern beim Hackathon begrüßt. Dabei erhielten wir eine Einführung in die verschiedenen Themenbereiche und begannen mit den ersten Schritten an unseren eigenen Projekten. Abends gab es ein gemeinsames Abendessen im Museum. Vor der Rückkehr in die Unterkunft wurde noch mit großer Begeisterung Karaoke gesungen.

Am Samstag hieß es früh aufstehen, um am Projekt weiterzuarbeiten. Nach dem Mittagessen in der Mensa setzten wir unsere Arbeit fort. Am Abend gingen wir gemeinsam essen in der Stadt.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Projektarbeit. Wir arbeiteten am letzten Feinschliff und bereiteten uns auf die Präsentation unserer Projekte vor. Auch die Präsentation aller anderen Projekte war haben wir uns angesehen. Gegen 16.00 Uhr sind wir dann zurückgefahren ins Hotel. Am Abend saßen wir in gemütlicher Runde zusammen, spielten Spiele und blickten auf die ereignisreiche Reise zurück.

Am Montag hieß es dann Abschied nehmen von Paderborn und unserer Exkursion. Die Rückreise mit dem Zug nach Villach dauerte ganze 11 Stunden.

Insgesamt war der Ausflug nach Paderborn eine fantastische Gelegenheit für uns, unsere Informatikkenntnisse zu vertiefen, neue Freundschaften zu schließen und eine aufregende Stadt zu erkunden. Wir sind dankbar für diese Erfahrung und freuen uns auf zukünftige Abenteuer im Rahmen unseres Wahlpflichtfachs.

Bericht von Hannes Dengg, 7A

Gelesen 1018 mal Letzte Änderung am 05. 10. 2023