Sonstiges
02. 06. 2019

We are the winners! - Naja fast...

Artikel verfasst von  Anna Bieche und Sarah Bastawros, 7D

Publius Ovidius Naso hat einmal gesagt: „Das Ende krönt das Werk“ und wenn wir so auf letzte Woche zurückblicken, können wir ihm da wohl nur zustimmen.
Denn mit unserer letzten Vorstellung von Ovids METAMORPHOSEN in Spittal hängten wir nicht nur eine marokkanische Sage (Theaterclub CHS), sondern auch „Mayas Maddogs“ (TurboTheater) ab. Allein die alte Dame (licHTerLoh Villach) überholte uns. Und so ging der 2. Platz beim Schüler-und Jugendtheaterfestival an die Götter des Peraugymnasiums.
Durch den Einzug ins Finale beim Poetry Slam bewies unsere Eurydike (Carolina Leiter), dass nicht nur Ovid ein nennenswerter Dichter dieser Geschichte ist. Mit Gitarre, Saxophon und Gesang konkurrierten auch wir zwischen Aufführung und Workshop noch mal schnell mit dem Gott der Musik – Apollon.
Fotogarfisch festgehaltene Momente finden Sie nicht nur unterhalb dieses Artikels, sondern auch auf der offizielen Instagramseite der Theatergruppe Perau: @theater.perau !!!

Gelesen 351 mal Letzte Änderung am 22. 08. 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok